Die Länder /  Marokko /  Tours in Marokko /  Leckeren Exotik Marokkos

Die leckere Exotik Marokkos

Вкусная экзотика Марокко
Die gegenwärtige afrikanische Exotik und die mit den großen Heldentaten gesättigte Geschichte, die zauberhaften Aromen der Gewürze und den Zauber des östlichen Marktes … In Marokko warten auf Sie nicht nur die Strände beim Ozean und die interessanten Exkursionen, sondern auch die ungewöhnlich leckere und eigenartige nationale Küche. Wir laden zur gastronomischen Tour nach den Städten dieses merkwürdigen Landes ein! Sie werden probieren und lernen, berühmter Taschin und die marokkanischen Süßigkeiten vorzubereiten, bewerten Sie den Geschmack der berühmten Fladen Bagrir. Die Küche Marokkos, mit ihren frischen Früchten und dem Gemüse, den Kombinationen der seltenen Gewürze, dem kräftigen Fleisch und den Meeresprodukten, wird gleichgültig keines Feinschmeckers abgeben.

Die leckere Exotik Marokkos

Die Dauer der Tour: 8 Tage/7 der Nächte.

Die Daten der Tour: jede.

Die Reiseroute der Tour: Casablanca – Marrakesch – das Atlasgebirge – Marrakesch – Essuwejra – Ualidija – das Ale-dschadida – Casablanca.

Der Flug: ist nicht aufgenommen.

Das Standardprogramm der Tour

Der Tag 1, Casablanca – Marrakesch

Der Zug aus Moskau zu Casablanca vom regelmäßigen Flug der Fluggesellschaft Royal Air Maroc, das Treffen im Flughafen und die Überführung zu Marrakesch (2,5 Stunden im Weg).

Der Tag 2, Marrakesch

Das Frühstück und das Treffen in der Halle des Hotels mit dem russischsprachigen Stadtführer. Die Exkursion nach dem ältesten Teil Marrakesch, der von der Burgmauer umgeben ist. Medina dieser Stadt geht in die Liste des Welterbes der UNESCO ein und stellt das gegenwärtige Labyrinth aus eng улочек, усыпанных von den Märkten und den Souvenirläden dar. In die Stadt durch eine 20 Tores eingegangen, schauen Sie Sie größt in Marrakesch die Moschee Kutubija an, deren 69-meterlanges altertümliche Minarett ein Prototyp Sevillaer Chiraldy und des Turmes Chassana in Rabat wurde. Später wird der Besuch der am meisten belebten Stelle der Stadt – die Fläche das dschemaa-Ale-fna oder «die Stellen der abgehauenen Treffer» stattfinden. Die Sehenswürdigkeit hat den strengen Namen noch den X. Jahrhundert bekommen, wenn auf ihr die Verbrecher hingerichtet haben. Jetzt kann man auf der Fläche die Händler von den Souvenir und den Würzigkeiten, der Wasserträger in den farbenreichen Kleidungen und sogar die Bändiger der Schlangen sehen.

Sie werden das marokkanische Frühstück in einem der Straßencafés probieren. Die entgegenkommenden Wirte werden Sie von den traditionellen Fladen Bagrir, dem frischen Backen Msmen und Charscha, dem Brot mit dem Olivenöl, dem grünen Tee mit der Minze und свежевыжатым vom Apfelsinensaft bewirten. Es wird die Exkursion vom Besuch der lokalen Bäckerei dauern. Für die zusätzliche Zahlung können Sie bei den Straßenhändlern das Backen und die Delikatessen erwerben.

Мсмен

Die gegenwärtige Bekanntschaft mit den kulinarischen Meisterwerken des Landes wartet auf Sie ins Mittagessen. Im ehemaligen Palast einen der Würdenträger auf der Fläche das dschemaa-Ale-fna Ihnen werden anbieten, knirschend ruletiki-briuaty mit verschiedenen Füllungen (sie noch nennen als die spring-Holländer), die Platte aus den Salaten und den Tee mit den marokkanischen Süßigkeiten zu probieren. In diesen Tag werden die bekannteste Platte des Landes – Taschin aus dem Huhn mit der Zitrone oder des Rindfleisches mit den gedörrten Pflaumen beachten. Sein Name ist vom Geschirr gegangen, in dem es sich – der großen keramischen Pfanne-taschina vorbereitet. Und, obwohl im Rezept ist sehr viel Zutaten (eigentlich, nur das Huhn oder das Fleisch, die Zwiebel und das Gemüse), die Platte sehr lecker und ungewöhnlich kräftig erhalten wird.

Die Freizeit für die Erwerbung der Souvenir in медине, die Überführung ins Hotel und die kleine Erholung. Nach – das Abendessen in Form vom Spaziergang-Verkostung nach der Fläche das dschemaa-Ale-fna, die das riesenhafte Freilichtrestaurant am Abend erinnert. Die Straßenhändler bieten an, sogar ungewöhnlichst деликатесные die Platten zu probieren, auf den Ladentischen werden die überbackenen Hammelköpfe und die Gehirne geraucht, es sind die gekochten Schnecken überall ausgelegt und wartet auf die Reihe das berühmte Getränk-afrodisiak Chundschal. Der sweschewyschatyj Saft kostet nur 4 дирхама (etwa 20 Rubeln für das Glas) hier. Nach der Verkostung können Sie die gefallenden Platten erwerben.

Wenn Sie w Sie, in der mehr traditionellen Lage zu speisen, so wird sich auf Wunsch und für die zusätzliche Zahlung die ganze Gruppe in eines der gewöhnlichen Restaurants Marrakesch begeben. Die Rückführung ins Hotel.

Der Tag 3, Marrakesch – das Atlasgebirge

Nach dem Frühstück im Hotel auf Sie wartet die hinreissende Reise ins malerische Tal Urika und das Atlasgebirge. Im Programm der Exkursion – der Besuch der Bioaromatischen Gärten, wo ohne Ergänzung der Dünger die medikamentösen und essbaren Pflanzen gezüchtet werden. Auf der speziell organisierten Meisterklasse lernen Sie, die einzigartigen Mischungen der Gewürze für das Fleisch, des Fisches, des Huhns, der Salate, der traditionellen marokkanischen Platten und sogar der Süßigkeiten zu schaffen. Und die kulinarische Stunde nach der Vorbereitung берберского кускуса in тажине wird vom Mittagessen-Verkostung enden. Übrigens bereiten gerade die Berber besonders würziger und pikante Taschin mit dick wie den Sirup von der Soße vor. Es wird die Exkursion vom Teetrinken zu Besuch beim Bewohner берберской die Dörfer dauern.

Wenn Ihre gastronomische Tour von der Mitte des Oktobers auf der Mitte des Dezembers geht, so können Sie die Genossenschaft nach der Produktion des Olivenöls in der traditionellen Weise besuchen.

Die Rückführung ins Hotel, die Erholung. Das selbständige Abendessen in Marrakesch (die Möglichkeit, die kleinen Tische im Restaurant für die Gruppe der Touristen und die Überführung für die zusätzliche Zahlung zu reservieren).

Танжин

Der Tag 4, Marrakesch

Das Frühstück im Hotel. Die Freizeit, die man für das Einkaufen, der Spaziergänge nach der Stadt und dem Eintauchen in die merkwürdige Kultur der Marokkaner verwenden kann. Auch ist es in diesen Tag Ihnen vorgeschlagen, die zusätzlichen Exkursionen für einen Zuschlag (zu besuchen werden zur Zeit der Panzerung der Tour bestellt):

  • Die Fahrt mit dem russischsprachigen Stadtführer zu den Sehenswürdigkeiten Marrakesch (die Dauer der Exkursion – 4 Stunden). Sie besuchen Sie den berühmten Garten Malers Jacques Maschorelja und die Moschee Kutubija, schauen Sie den Palast großen Wesirs Achmed бен Mussy, das altertümliche Schloss das Ale-badi, das jüdische Quartal und die Gruften Saaditow an.
  • Die kulinarische Meisterklasse in einem der marokkanischen Paläste (die Ortsbewohner nennen sie риадами) mit nachfolgend der Verkostungen der vorbereiteten Platten (die Dauer der Exkursion – 4 Stunden).

Es ist die Erholung mit der Massage in marokkanisch хаммаме (vorgesehen wird zur Zeit der Panzerung der Tour bestellt). Das selbständige Abendessen in Marrakesch (die Möglichkeit, die kleinen Tische im Restaurant für die Gruppe der Touristen und die Überführung für die zusätzliche Zahlung zu reservieren).

Der Tag 5, Marrakesch – Essuwejra

Nach dem Frühstück die Befreiung der Nummern und das Treffen mit dem Stadtführer in der Halle des Hotels. Die Überführung in Essuwejru – die malerischen und vollen Romantiker das Fischerstädtchen am Ufer des Ozeanes. Diese Stelle ist vom Geist der unglaublichen Freiheit durchbohrt. In 70 Jahre wurde es ein Zentrum der Pilgerfahrt des Hippies, es mochte nicht Mal es besuchte sagenhafter Gitarrespieler Jimi Hendrix. Jetzt streben von aller Winkel der Erdkugel hierher виндсерферы, die Musiker und die Maler.

Der Stadtrundgang nach der Stadt in Begleitung vom Stadtführer. Sie besuchen Sie den Fischhafen, wohin die lokalen Fischer zweimal улов im Tag anfahren, werden die Bastion der portugiesischen Festung sehen und werden nach den Straßen mit der großen Menge der Handelsläden, der Gemäldegalerien und der handwerklichen Werkstätten spazieren gehen.

Weiter werden Sie sich hinter den Käufen auf den Fischmarkt begeben. Erworben von Ihnen frischest den Fisch und die Meeresprodukte lokal den Koch werden auf dem Grill oder in der Fritüre gerade freilicht- in sogenannt «den Volksrestaurant» auf der Fläche vorbereiten. Sie können auf diese Variante des Mittagessens verzichten und, den kleinen Tisch in einem der lokalen Restaurants (für die zusätzliche Zahlung bestellen).

Im Verlauf des Tages – die Meisterklasse nach der Herstellung der marokkanischen Süßigkeiten, die Besiedlung ins Hotel. Die Freizeit: die Stranderholung, des Spaziergangs nach der Stadt und das Einkaufen. Das selbständige Abendessen in einem der Restaurants Essuwejra (die Möglichkeit, die kleinen Tische im Restaurant für die Gruppe der Touristen und die Überführung für die zusätzliche Zahlung zu reservieren).

Es-Suwejra, Marokko

Der Tag 6, Essuwejra

In diesen Tag wartet auf Sie die gastronomische Exkursion nach der Stadt. Sie wird mit der Fahrt auf die Produktion арганового des Öls anfangen. Es machen aus den Früchten der Bäume Argania spinosa L., die nur in Marokko wachsen. Dieses Pflanzenöl wird in der marokkanischen Küche und weltweit косметологии breit verwendet. Die Mitarbeiter der Genossenschaft werden Ihnen von den nützlichen Eigenschaften der Produktion erzählen. Sie können Amlu – die einzigartige Platte aus арганового die Öle, der Nüsse und des Honigs probieren, das die Marokkaner gern haben, zum Frühstück essen. Vergessen Sie nicht, sich mit den Geschenken für nah – klein souvenir- флакончиками mit dem Öl, das über die einzigartigen geschmacklichen und nahrhaften Eigenschaften verfügt, sowie der Kosmetik auf seiner Grundlage zu versorgen.

Weiter – die Fahrt in die Genossenschaft, wo der häusliche Käse erzeugt wird. Sie schauen Sie die Farm, auf der der Kühe züchten, die Schafe und die Ziegen an, und werden den Prozess der Vorbereitung zwei verschiedener Arten des Käses beobachten.

In zwanzig Kilometern von Essuwejry befindet sich der berühmte französische Weingarten Val d’Argan. Er ist größt unter den arabischen Ländern, nimmt das Territorium in 50 Hektare ein und erzeugt etwa 120 Tausende Flaschen der Weines im Jahr. Im Rahmen der Exkursion Sie besuchen Sie die Weinkeller und, natürlich, werden in der Verkostung der Getränke teilnehmen. Die Rückführung ins Hotel und die Erholung. Für die zusätzliche Zahlung können Sie sich in die Reise mit dem Kamel nach dem Sandstrand begeben, auf квадроцикле spazierenfahren, sich wind - und кайтсерфингом auf den Wellen des Ozeanes beschäftigen oder, die Massage in marokkanisch хаммаме machen. Am Abend das selbständige Abendessen in einem der Restaurants Essuwejry (für die zusätzliche Zahlung).

Der Tag 7, Essuwejra – Ualidija – das Ale-dschadida – Casablanca

Nach dem Frühstück im Hotel und des Treffens mit dem russischsprachigen Stadtführer auf Sie wartet die Überführung in Ualidiju – der populäre marokkanische Kurort an der Küste der Atlantik. Der Besuch устричного des Parks. Die erste Farm nach der Züchtung der Austern ist in Marokko in 1957 erschienen, jetzt werden im Land 200 Tonnen dieser Mollusken im Jahr gezüchtet. Es ist das Mittagessen im lokalen Restaurant vorgesehen, zu dessen Zeit man nicht nur der frischesten Austern, sondern auch andere leckere Delikatessen probieren kann.

Die Überführung in die Hafenstadt das Ale-dschadida und die Besichtigung der bekannten Sehenswürdigkeit dieses Winkels des Planeten – der prächtigen portugiesischen Festung, die am Ufer des Ozeanes erhöht wird. Von ihren Bastionen öffnen sich die ausgezeichneten Arten auf die marokkanischen Strände.

Der Umzug zu Casablanca, den Besuch zweitgrößte in der Welt der Moschee Chassana Zweites. Der selbständige Spaziergang nach der Uferstraße, wo eine Menge des Cafés und der Restaurants gelegen ist. Die Besiedlung ins Hotel und die Erholung. Das Abendessen in einem der Restaurants Casablancas (für die zusätzliche Zahlung).

Der Tag 8, Casablanca

Die Überführung in den Flughafen Casablancas, den internationalen Zug von der Fluggesellschaft Royal Air Maroc (der Abflug um 7:30).

Casablanca, Marokko

Der musterhafte Wert der Tour auf den Menschen in евро:*

Die Hotels Bei der Gruppe die 4 Menschen Bei der Gruppe die 2 Menschen
Das Zweibettzimmer Der Zuschlag das Einbettzimmer Das Zweibettzimmer Der Zuschlag das Einbettzimmer
Die Hotels 4*: Marrakesch – Opera Plaza 4 *, Essuwejra–Dar L'oussia 4 *, Casablanca – Val d'Anfa 4* 2188 290 3063 290
Die Hotels 5* (эконом): Marrakesch – Adam Park Hotel und Spa5 *, Essuwejra – Atlas Medina 5 *, Casablanca–Golden Tulip 5* 2312 300 3188 300
Die Hotels 5*: Marrakesch–The Pearl 5 *, Essuwejra–Sofitel 5 *, Casablanca–Kenzi Tower 5* 2750 950 3625 950

*В den Fall der Abwesenheit der Stellen in den gegebenen Hotels zur Zeit der Bestätigung der Anforderung auf die Tour, kann der Wert für andere Hotels nachgerechnet sein.

Der Wert der zusätzlichen Dienstleistungen im Euro auf человека: **

Die Dienstleistung Bei der Gruppe die 4 Menschen Bei der Gruppe die 2 Menschen
Die Exkursion durch Marrakesch mit dem Stadtführer für einen halben Tag (die Überführungen und die Eintrittskarten sind in den Wert aufgenommen) 100 144
Die kulinarische Meisterklasse in einem риадов (die Überführung und die Dienstleistungen des Stadtführers-Übersetzers sind in den Wert aufgenommen) 138 163
Der Besuch marokkanisch хаммама mit der Massage (die Überführung ist in den Wert aufgenommen) 113 125
Die Überführung zum Abendessen 24 38

** Ist Optional, man muss zur Zeit der Bestätigung der Tour bestellen.

In den Wert der Tour ist es gewöhnlich aufgenommen:

  • Der Aufenthalt in den Hotels nach dem Programm;
  • Eine Ernährung: die Frühstücke + 1 Abendessen in der Nummer in den ersten Tag der Tour (die kalte Ration) + 1 Mittagessen im Restaurant Marrakesch (ins Menü sind die Getränke aufgenommen: der Wein, das Mineralwasser und den Tee) + 1 Mittagessen auf dem Fischmarkt in Essuwejre (die Getränke sind nicht aufgenommen) + 1 Mittagessen im Restaurant bei устричном den Park in Ualidii (ins Menü sind die Getränke aufgenommen: der Wein, das Mineralwasser und den Tee);
  • Die Überführungen nach dem Programm (im Auto ist das Mineralwasser vorgesehen);
  • Die Dienstleistungen des professionellen Stadtführers (außer dem letzten Tag der Tour);
  • Die Verkostungen der Austern in Ualidii, der Käse auf der Farm in Essuwejre, des Weines in einem der Weingarten;
  • Die kulinarischen Meisterklassen: die Herstellung der marokkanischen Süßigkeiten, die Nutzung der lokalen Gewürze, die Vorbereitung der traditionellen marokkanischen Platte mit dem Mittagessen-Verkostung (die Getränke sind nicht aufgenommen);
  • 2 Teepausen (in медине Marrakesch und im Haus beim Bewohner берберской die Dörfer);
  • Die Exkursionen nach den Bioaromatischen Gärten und аргановому der Genossenschaft;
  • Die Trinkgelder.

Zusätzlich wird bezahlt:

  • Der internationale Zug;
  • Die medizinische Versicherung;
  • Das Mittagessen in den vierten Tag der Tour;
  • Die Abendessen und die Überführungen zum Abendessen (außer dem ersten Tag);
  • Die zusätzlichen Exkursionen in Marrakesch (dem vierten Tag der Tour) und der Unterhaltung in Essuwejre (dem sechsten Tag der Tour);
  • Die übrigen Kosten, die nicht vom Programm der Tour vorgesehen sind.

Die Anmerkung:

  • Das Programm kann je nach der Saison, den Wünschen und dem Budget des Kunden geändert sein.

Die leckere Exotik Marokkos
Вкусная экзотика Марокко
Вкусная экзотика Марокко
Вкусная экзотика Марокко
Вкусная экзотика Марокко
Вкусная экзотика Марокко

  


Die Nachrichten | die Artikel
Die Nutzung der Materialien von der Webseite www.cruisetravels.net nur bei Vorhandensein vom aktiven Hyperhinweis.