Die Länder /  Slowenien

Slowenien

Словения
Slowenien sind Abhänge der Alpen und die Küste der Adria, die altertümlichen Städte und die Schlösser, die Denkmäler der Volkskultur, den Überfluss der touristischen Perlen und der Schönheiten der Natur.

Slowenien

Zu Slowenien kann man das ganze Jahr über fahren: im Winter wird in Slowenien die alpine Erholung auf den Kurorten vorgeschlagen: Блед, Bochin, der Berg Kranska, Krwawez, Maribor; im Sommer – auf dem Meer, dem Herbst und dem frühen Frühling die große Auswahl der Heilkurorte mit den mineralischen Quellen. Im Meer und in den Bergseen fängt die Badesaison mit dem Anfang des Junis an und dauert bis zum Anfang des Oktobers. Das günstige Klima, die entwickelte Infrastruktur des Tourismus, die komfortabelen Bedingungen des Aufenthaltes, eine Menge der Restaurants mit der erstaunlichen traditionellen Küche, die wirksame Behandlung. Es werden die schönen Möglichkeiten für die aktive Erholung angeboten: das Surfing, die Unterwasserseefahrt, den Segelsport, das Rollen auf den Wasserski, die Legierung nach den Flüssen auf den Paddelbooten und den Flößen, der Fischfang auf den durchsichtigen smaragdrünen Flüssen, das Reiten, die Wanderungen in die Berge, die Radspaziergänge, die Fußgängerreiserouten. Die sprachliche Barriere fehlt tatsächlich.

Geografie. Slowenien — das kleine Land, das in Östlichen Alpen gelegen ist. Grenzt an Italien, Österreich, Ungarn und Kroatien. Im Westen hat Slowenien den Ausgang zum Adriatischen Meer ( im Raum des Trijestski Golfes). Die Fläche Sloweniens bildet 20,3 Tausend Q. km Slowenien — das vorzugsweise Bergland. Es sind die Rückgrate Östlicher Alpen — Pochorje, Karawanke, Sawinski Alpen, Julijski Alpen mit dem höchsten Punkt Sloweniens im Norden gelegen, vom Berg Triglaw in der Höhe 2863 m  ist der Süden die Länder mit dem Nordrand des Dinarski Hochlandes beschäftigt. Hier befindet sich известняковое die Hochebene Kras ("der Karst") mit карстовым vom Relief und der weltweit bekannten Höhle die postojnska-Grube. Die Tiefländer befinden sich nur im Westen, bei der Küste des Adriatischen Meeres, und  im Osten des Landes.

Die Hauptstadt. Ljubljana

Словения
Slowenien

Das Klima. Gemässigt-kontinental. In Slowenien 3 verschiedene Klimazonen: mitteleuropäisch, alpin und mediterran. Im Sommer bildet die mittlere Lufttemperatur +21°С, und dem Winter — 0°С. Für die besten Monate gelten in den Bergen der September — der Mai. Der Sommer dauert in der Regel vom Anfang des Junis und  bis zum Ende des Oktobers. Es ist die Periode der Badesaison auf dem Meer und den Seen des Landes.

Die Sprache. Die Staatssprache slowenisch. Viele besitzen italienisch, deutsch und englisch frei, verstehen das Russische.

Die Zeit. Bleibt von Moskauer  für 2 Stunde zurück.

Die Währung. Seit Januar 2007  ist vom Zahlungsmittel auf dem Staatsgebiet der Euro (Euro), gleichen 100 Cents. In Umlauf befinden sich die Banknoten im Nominalwert in 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro, sowie der Münze im Nominalwert in 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents. Bleibend verfügbar толары können auf dem Euro in der Mehrheit der Banken des Landes eingetauscht sein.

Geldwechsel: Die Banken sind   von 8:00 bis 18:00 mit der Pause (gewöhnlich —   von 12:30 bis 14:00) werktags und   von 8:00 bis 12:00  samstags geöffnet. Der arbeitsfreie Tag — der Sonntag, und in einigen Banken — und den Montag. Die Währung eintauschen es kann in den Banken (die Kommission bildet 1 %), die Poststellen, die Hotels (die höchste Kommission — bis zu 5 % gewöhnlich), die Tauschpunkte und die Touristenagenturen, sowie auf dem Bahnhof in Ljubljana (24-stundenweise und ohne Kommission). Der Kurs kann an verschiedenen Stellen wesentlich abwechseln.

Die Zollregeln. Es ist die zollfreie Einfuhr der Zigaretten — 200 шт, der stark alkoholhaltigen Getränke — 1л, des trockenen Weines — 2л, der Parfümerie, der Lebensmittel, der Schmuckwaren — innerhalb der persönlichen Bedürfnisse erlaubt. Die Einfuhr der Waffen, der Gegenstände der Kunst, der Erzeugnisse aus den Edelmetallen in der Anzahl, die die persönlichen Bedürfnisse übertritt, nur mit Genehmigung der kompetenten Organe РС. Die Summe der Währung, über die Sie bei der Einfahrt verfügen sollen, ist     nicht bestimmt. Die Einfuhr und die Abfuhr der ausländischen Währung in Slowenien vom Gesetz wird auch den Zollbeamten nicht beschränkt wird nicht kontrolliert.

Das Regime des Aufenthaltes. Für die Bürger der Russischen Föderation ist visa- das Regime für die Einfahrt auf das Territorium Sloweniens eingeführt.  Es gibt keine Beschränkungen auf die Fortbewegung durch das Land.

Словения
Slowenien

Die Rückgabe der Steuer. Die ausländischen Bürger sind auf die Rückgabe der Mehrwertsteuer berechtigt , falls der Preis erworben in den Geschäften und вывозимых aus Slowenien der Waren 15.000 slowenisch толаров übertritt.

Die Haustiere. Bei der Einfuhr der Haustiere muss man ветеренарное das Zeugnis mit den Notizen des Arztes über die gemachten in letzter Zeit Impfungen gegen die Tollwut, sowohl für die Hunde — als auch gegen чумки haben. Die Einfuhr der Welpen und der Kätzchen  ist bis zu 3 Monaten untersagt.

Der Transport. Billigst und bequem междугородний der Transport Sloweniens — der Bus. Nur kann man mit dem Bus in Bled, Bochin, Istriju gelangen. In Koper, Rijeku, Zagreb kann man und mit dem Bus, und  mit dem Zug fahren. In Ljubljana kann man die Karte auf die Tage kaufen, aber die Mehrheit bevorzugt, im Bus zu zahlen. Der Stadtverkehr, auch der Bus.

Die Elektrizität. Нaпpяжeниe in ceти — 220 in, 50 Gz

Die Trinkgelder. In der Mehrheit der Restaurants 10 % für die Bedienung reiht sich ins Konto ein

Die ärztliche Betreuung. Für den Aufenthalt auf dem Territorium Sloweniens wird die medizinische Versicherung nicht gefordert

Die Telefonverbindung

Der Kode des Landes — 386

Die internationale Vorwahlnummer Sloweniens: 8-10-386 (der Kode der Stadt) - (die Nummer des Abonnenten)

Die Extratelefone

Die Polizei — 113. Der Feuerdienst, der Krankenwagen — 112

Slowenien
Словения
Словения
Словения

  
Die Nachrichten | die Artikel
Die Nutzung der Materialien von der Webseite www.cruisetravels.net nur bei Vorhandensein vom aktiven Hyperhinweis.